Wie Sie mit der Auswahl einer neuen ERP-Lösung Ihre Erfolgschancen steigern1 min read

Share on xing
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Im Rahmen der betrieblichen Software-Landschaft steht den ERP-Lösungen eine erhebliche Sonderrolle zu: Sie dienen als „Single Source of Truth“ für die zentralen Stamm- und Bewegungsdaten entlang der Wertschöpfungskette (z. B. Material-, Artikel- und Kundenstamm). Gleichzeitig fungieren ERP-Systeme als „Integrations-Hub“ für die betriebliche Software-Landschaft und als „Taktgeber“ für die Aktivitäten im Rahmen der inner- und überbetrieblichen Auftragsabwicklung.

Neue Geschäftsmodelle, steigender Wettbewerbsdruck, zunehmende Internationalisierung und Digitalisierung sind nur einige der Herausforderungen, denen sich Unternehmen stellen müssen. Den meisten Strategien, mit denen Unternehmen auf dieses dynamische Umfeld reagieren, ist eines gemeinsam: Sie wirken sich spürbar auf die Unternehmensorganisation und die Geschäftsprozesse aus. Infolgedessen verändern sich die Anforderungen an die ERP-Software.

In diesem Expertenbeitrag lesen Sie über die Chancen, die sich einem Unternehmen bei der Auswahl und Einführung einer neuen ERP-Lösung bieten: So überzeugen moderne Systeme etwa durch fortschrittliche Technologie und Ergonomie und bilden die Grundlage für die erfolgreiche Umsetzung innovativer Konzepte wie Industrie 4.0. Sie erfahren, wie Sie die während des ERP-Projekts gewonnenen Erkenntnisse über Prozesse, Arbeitsweisen und Verbesserungspotenziale gewinnbringend nutzen können.

Die Themen und Aspekte in diesem Expertenbeitrag:

Ratschlag herunterladen

https://evmtest.business-informant.de/event.php?eh=3ed67c198f22731c8266&status=teilnehmer&src=WP

Vorschau durchblättern

Diesen Artikel weiterempfehlen
Share on xing
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email